Wie schleifen wir?

Bei uns wird schonend am Wasserstein geschliffen. Natürlich handelt es sich um hoch moderne Schleifmaschinen. Die Schleifsteine drehen sich dabei durch ein Wasserbad „und nehmen das Wasser mit“. So wird die zu schleifende Klinge während des Schleifvorgangs mit Wasser umspült und erwärmt sich nicht höher als 1°C.

Dadurch wird ein aufweichen des Klingenstahls vollständig vermieden.

Der Schliffwinkel an der Schneide wird dem Ursprungswinkel so weit wie möglich angepasst. Die Flanken der Klinge bleiben bei unserem Schliff unberühert, so dass Gravuren oder Damastmaserungen nicht verblassen.

Danach wird an der Lederscheibe und Schleifpaste der Grad entfernt.

Zu Letzt wird die Schneide mit der Lappenscheibe und Polierpaste für hohe Schärfe aufpoliert.

Für Scheren verwenden wird exakt die gleiche Verfahrensweise.