„Das Große“ neues Küchenbrett

Neues Küchenbrett : „Das Große“

„Das Große“ Küchenbrett misst 500x300x37mm und ist ein wahres Multitalent!

Neben einem Griff, der auch für große Männerhände geeignet ist, hat „Das Große“ 2 nutzbare Seiten. Eine Seite ist mit einer Saftrinne ausgestattet. Diese fängt bei frisch geschnittener Tomate und jedem anderem Schneidgut auslaufende Flüssigkeiten auf. Die Saftrinne hat ein ausreichendes Fassungsvermögen, auch wenn mal viel geschnitten wird. Sie ist durch ihre breite und flache Form leicht zu reinigen.

Die zweite Seite nutzt die volle Fläche des Brettes und ist zum Beispiel perfekt zum Ausrollen oder ausstechen von Teig geeignet.

Durch den Griff lässt sich das Brett problemlos aufhängen. Die sehr hohe Materialstärke von 37mm macht es sogar möglich, das Brett auf die Kanten zu stellen.

Die Bretter sind durch Ihre natürliche schöne Holzfärbung auch gern als Topfuntersetzer verwendet. Für große Tafeln sind die Bretter so geformt, dass Sie sich an einander Reihen lassen. Die Griffseite passt immer in den Fussseite, des nächsten Brettes.

Unsere Schneidebretter sind handgefertigt. Für den Imprägnierung verwenden wir ausschließlich kaltgepresstes Leinöl. Jedes Schneidebrett wird 3 mal geölt, mit einer Trocknungszeit von 24h zwischen den Ölungen.

So etwas ist großindustriell nicht machbar, da es viel zu teuer würde 3 Tage für die Ölung aufzuwenden. Daher werden häufig Sikative zugesetzt, welche als Trocknungsbeschleuniger wirken. Zudem stellen wir immer wieder fest, dass bei vielen Massen-Küchenbrettherstellern Farbstoffe im Öl verwendet werden. Man vergleiche mal ein reines Akazienholz mit Leinöl und diverse Akazienbretter, welches im „Fachhandel“ gibt. Diese sind dann gleichmäßig braun, obwohl Akazie Farbtöne von gelb bis braun zu bieten hat. Bekommen diese Bretter dann Einschnitte von der Benutzung zeigt sich die wahre Farbe der Bretter… Naja mag für den Massenmarkt auch ok sein. Wir denken aber, dass man sich ein gutes Küchenbrett nur alle 50 Jahre zu legen muss, wenn nicht sogar noch seltener. Also nur einmal im Leben.

Pflegt man es dann jährlich mit Lein oder Sonnenblumenöl, wird es nur schöner, genau wie sein Benutzer (bei guter Pflege 😉 ).

„Das Große“ Küchenbrett gibt es in 3 Holzarten: Buche, Akazie und Eiche. Die Gewichte der Bretter ändern sich durch die Holzart erheblich. Auch die Schnittfestigkeit.

weitere Bilder Küchenbrett Eiche

weitere Bilder Küchenbrett Akazie

Unsere Küchenbretter erhalten Sie derzeit exklusiv über diese Homepage:

Eiche: 69,- €

Akazie: 59,- €

Für eine Bestellung senden sie uns eine Email an: info@schreinerbank.com

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit diesem täglich genutztem Küchenhelfer.  🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.